Neues im Atelier

Video vom Bauernhofkonzert

Der Vierseitenhof in Großenstein

Wenn man möchte, dass die eigenen Bilder und der Maler dazu bekannt werden, dann sollte man sie möglichst vielen Menschen zeigen.

Die bereits geschlossene Augenarztpraxis meiner Frau Gabriele bot mir dafür von Anbeginn hervorragende Möglichkeiten, wie sie sich nicht für jeden eröffnen. Insbesondere auch deshalb habe ich sie bis zum Jahr 2012 dankbar genutzt. Was meine Frau allerdings weiterführt, ist ihre sogenannte psychosomatische Grundversorgung. Die Kurse finden u.a. im Vierseitenhof statt.

Bilderausstellungen, in welchem Rahmen auch immer, sind sicher die am häufigsten praktizierte Form, Werke und Künstler der Öffentlichkeit nahezubringen. Das Ganze ist natürlich immer mit der Hoffnung verbunden, dass viele Menschen die Ausstellungen auch besuchen.

Seit Mitte der 90er Jahre habe ich deshalb mit tatkräftiger Unterstützung meiner Familie und unserer Freunde nahezu kontinuierlich jährlich Bilder zu einer Ausstellung zusammengestellt und mich parallel dazu an Ausstellungen beteiligt. (Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen)

Mich selbst dem kunstinteressierten Publikum zu präsentieren, dazu gab es und gibt es am besten Gelegenheit bei Ausstellungseröffnungen und beim Malen selbst.

Nicht zu unterschätzen und in der Gegenwart wie auch in der Zukunft nicht mehr wegzudenken ist eine gute Vorstellung im Web (www.vierseitenhof.de).

Eine sicher noch weniger alltägliche und deshalb sehr schöne Vorstellung meiner Werke ist mir in Verbindung mit unseren Hofkonzerten und den Konzertabenden in unserer Galerie im Vierseitenhof gelungen.

Top